Psychosomatische Krankenpflege

Das Pflegepersonal steht den Patienten außerhalb der Therapien auch als Gesprächspartner zur Verfügung.
Das Aufgabengebiet umfasst zum einen die klassische Grund- und Behandlungspflege, zum anderen die psychosomatische Krankenpflege mit stützenden Gesprächen zur Entlastung und Problembewältigung. Im Klinikalltag auftretende Probleme werden vom Pflegepersonal aufgegriffen und gemeinsam mit dem Patienten Lösungsmöglichkeiten entwickelt.
Das Pflegepersonal hilft bei organisatorischen Fragen und achtet auf die Einhaltung der Hausordnung.
Es steht im Tag- und Nachtdienst, in schwierigen Situation und auch in Notfällen, zur Verfügung. 

Krankenschwester und Patient im Gesprächskontakt
Krankenschwester und Patient im Gesprächskontakt