Kreativtherapie

In der Gelderland-Klinik werden die in der Rehabilitation bewährten kreativen Fachbereiche abgedeckt:  KunsttherapieMusiktherapieSport- und Bewegungstherapie - Ergotherapie

Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Tun der Gruppe, in der eigene Themen kreativ umgesetzt werden. Ziel ist es, sich durch Gestaltung mit zentralen Beziehungskonflikten auseinanderzusetzen und sie so einer Bearbeitung zugänglich zu machen. Im anschließenden Gespräch werden die Arbeiten reflektiert und einem Verstehen näher gebracht. Dabei werden sowohl die Biographie des Patienten als auch prozessbezogene und gruppendynamische Aspekte berührt. Der nonverbale Ausdruck von Gefühlen kann Handlungsalternativen anbahnen. Kreativtherapeutische Verfahren sind so eine Ergänzung zur Gruppenpsychotherapie. Das kreative Therapieangebot (Ergotherapie, Kunst, Musik oder Sport und Bewegung) kann nicht frei gewählt werden, sondern wird Ihnen vorab mitgeteilt. Entscheidend sind dabei Faktoren wie freiwerdende Therapieplätze und die Zusammenarbeit mit Ihren festen Bezugs- und Kreativtherapeuten.

Info & Kontakt

Kontakt

Melanie Maubach
Abteilungsleiterin Bewegungs-/Kreativtherapie

Telefon 02831 137-8200
m.maubach@gelderlandklinik.de