Häufige Fragen (FAQ)

Allgemeine Voraussetzungen für Ihre Reha-Maßnahme

Welche Kostenträger sind möglich?

Eine Aufnahme in der Gelderland-Klinik ist nach Kostenzusage für eine medizinische Rehabilitationsmaßnahme möglich. Diese wird in der Regel von der Deutschen Rentenversicherung genehmigt. In Einzelfällen ist aber auch die Krankenversicherung Ihr Ansprechpartner.
Eine Aufnahme als Privatpatient (Beihilfe + private Krankenversicherung) oder Selbstzahler ist ebenfalls möglich.

Gibt es eine Altersbeschränkung für Patienten?

Es können ausschließlich erwachsene Patienten behandelt werden. Wir nehmen Patienten im erwerbsfähigen Alter und Senioren auf. Für minderjährige Patienten gibt es spezielle Kliniken (Bitte fragen Sie bei Ihrem Kostenträger nach).

Muss ich vor meiner Reha zum Vorgespräch kommen?

In der Regel ist kein Vorgespräch nötig. Sollten sich nach Sichtung der medizinischen Unterlagen Fragen ergeben, so werden wir mit Ihnen telefonisch in Kontakt treten.

Werden meine Reisekosten erstattet?

Reisekosten können in der Verwaltung abgerechnet werden. Rehabilitanden mit einer Kostenzusage der Krankenkasse bekommen die Reisekosten von ihrer Krankenkasse erstattet.

Ist mein Klinikaufenthalt zuzahlungspflichtig?

Die Deutsche Rentenversicherung wird nach Beendigung der Rehabilitationsmaßnahme die Zuzahlung mit Ihnen abrechnen. Lediglich die Krankenkasse fordert die 10 € Zuzahlung pro Kalendertag bereits am Ende der Reha ein. Ob Sie von der Zuzahlung befreit sind, entnehmen Sie bitte Ihrer Kostenzusage.

Ihre Erkrankung

Mir geht es schlecht und ich möchte mich in stationäre Behandlung begeben. Kann ich direkt zu Ihnen kommen?

Die Gelderland-Klinik ist eine Reha-Einrichtung. Die Akutbehandlung von psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen können und dürfen wir nicht übernehmen.

  • Bitte wenden sie sich bei akuten psychischen Beschwerden direkt an eine psychiatrische Fachklinik.
  • Bei körperlichen Erkrankungen ist je nach Erkrankung der niedergelassene Arzt, der kassenärztliche Notdienst oder ein Krankenhaus zuständig.
  • Bei akuter Selbstgefährdung (Suizidalität) ist ihr Hausarzt zuständig oder Sie rufen folgende Notfallrufnummer an:
    Kassenärztlicher Notdienst: 116 117 (vermittelt Notfallpraxen außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten)
    Rettungsdienst: 112 (Versorgung im Notfall)  

Gibt es Krankheitsbilder, die nicht in der Gelderland-Klinik behandelt werden?

Einige Kontra-Indikationen schließen eine Behandlung in der Gelderland-Klinik leider aus. Dazu gehören:  

  • Abhängigkeitserkrankungen wie Medikamentenabhängigkeit, Drogen-, Alkohol- und Spielsucht, bei denen eine Entgiftung und-/oder Entwöhnungstherapie im Vordergrund steht
  • akute Psychosen
  • schwere affektive Erkrankungen mit psychotischen Symptomen
  • akute Selbst- und Fremdgefährdung
  • hirnorganische Störungen

Die Patienten sollten ausreichende deutsche Sprachkenntnisse besitzen, um eine Teilnahme an den Therapiesitzungen zu gewährleisten.

Ich bin dialysepflichtig. Ist trotzdem eine Aufnahme möglich?

Auf dem Gesundheitscampus Geldern gibt es verschiedene Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge, mit denen wir eng zusammen arbeiten. Deshalb können wir nach vorheriger Abstimmung dialysepflichtige Patienten aufnehmen. Die Dialyse erfolgt durch das Nierenzentrum im Gesundheitszentrum. Zur Abstimmung  benötigen wir vor Ihrer Aufnahme alle relevanten, aktuellen Befunde sowie das Verlaufsprotokoll.

Therapie und Medizin

Wird in der Gelderland-Klinik Einzel- oder Gruppentherapie durchgeführt?

In unserer Klinik wird der Fokus auf Gruppentherapien gelegt. Zusätzlich finden Einzelgespräche und Sprechstunden statt.

Finden am Wochenende Therapien statt?

An den Wochenenden finden keine Therapien statt. Im Einzelfall werden die Patienten rechtzeitig informiert (in Feiertagswochen möglich) Zur Gestaltung der Abende und Wochenenden gibt es verschiedene Kreativ- und Freizeitangebote.

Trauer steht bei mir im Vordergrund. Ich habe einen wichtigen Menschen verloren. Kann mir bei Ihnen geholfen werden?

Das Thema Trauer gehört zu den relevanten Indikationen und wird in allen Therapiegruppen behandelt. Zusätzlich bieten wir spezielle Seminare zum Thema Trauer an („Mit Trauer leben lernen…“.). Unser Klinikseelsorger bietet Einzelgespräche an (ökumenisch und religionsübergreifend), die von unseren Patienten sehr gerne wahrgenommen werden.

Muss ich während meines Aufenthalts Medikamente einnehmen?

Ob, in welchem Umfang und welche Medikamente Sie im Rahmen Ihrer Behandlung einnehmen müssen, entscheidet der behandelnde Arzt in unserer Klinik. Jede Verordnung wird selbstverständlich mit Ihnen besprochen.

Was passiert mit meinen bisher verordneten Medikamenten (vom Haus- oder Facharzt daheim)?

Falls Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, bringen Sie diese bitte mit in die Klinik. Das gilt auch für nicht rezeptpflichtige Medikamente wie Vitaminpräparate, homöopathische Mittel, Hormone etc. Diabetes-Patienten sollten an ausreichend Insulin und Teststreifen für die Reha-Zeit denken. Wenn es medizinisch erforderlich ist, wird in der Gelderland-Klinik eine Veränderung der Medikation vorgenommen. Das werden wir im konkreten Fall mit Ihnen besprechen.

Ich konsumiere Alkohol/Drogen. Ist das bei Ihnen ein Problem?

Alkohol oder Drogen sind bei uns nicht erlaubt (siehe Kontraindikationen). Bei Abweichungen muss mit einer Entlassung und Meldung an den Kostenträger gerechnet werden. Für die Behandlung von Sucht/-Abhängigkeitserkrankungen gibt es spezielle Kliniken. Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse oder Rentenversicherung.

Unterbringung und Hilfsmittel

Gibt es Fernseher im Patientenzimmer?

Die Patientenzimmer verfügen über einen Fernseher. Die Nutzung ist kostenfrei. Ausgenommen hiervon sind Zimmer, die wir ganztägig ambulanten Patienten zum Aufenthalt zur Verfügung stellen

Kann ich mein Fahrrad mitbringen?

Die Unterbringung eines mitgebrachten Fahrrads ist möglich.

Kann ich mein Auto direkt bei der Klinik dauerhaft parken?

Parkplätze stehen auf dem Klinikgelände in sehr begrenzter Anzahl kostenfrei zur Verfügung. Es ist nicht gestattet, Wohnmobile auf dem Gelände des Gesundheitscampus Geldern über Nacht abzustellen.

Ist Ihre Klinik mit freiem WLAN ausgestattet?

Kostenfreies WLAN steht Ihnen in der Cafeteria und im Foyer zur Verfügung.

Muss/Kann ich meine notwendigen Hilfsmittel mitbringen (Rollstuhl, Rollator, etc.)?

Bitte bringen Sie Ihre eigenen Hilfsmittel bei Bedarf unbedingt mit.

Kann ich meine Wertsachen sicher deponieren?

In den Zimmerschränken befindet sich ein kleiner Safe. Höhere Geldbeträge und Schmuck etc. deponieren Sie bitte im Haustresor in der Patientenverwaltung.

Wie handhabe ich die Wäschepflege meiner eigenen Wäsche?

Alle dafür benötigten Geräte stehen in der Klinik zur Verfügung (zum Teil gebührenpflichtig).

Ernährung

Ich habe eine besondere Ernährung. Gibt es bei Ihnen ein entsprechendes Angebot?

Unsere Klinik hat ein ausgewogenes Angebot an Speisen und Getränken, das auf den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) basiert. Das schließt Sonderkostformen wie vegetarisch oder laktosefrei mit ein. Bei besonderen, medizinisch gesicherten Ernährungsproblemen oder Fragen wenden Sie sich bitte vorab an unsere Ernährungsberatung unter a.vanhagen@gelderlandklinik.de.

Bekomme ich Mineralwasser außerhalb der Mahlzeiten seitens der Klinik?

In der Cafeteria befindet sich ein Wasserspender. Eine Nachfüllflasche steht für Sie in Ihrem Zimmer bereit.

Begleitpersonen und Besuch

Ich habe keine Möglichkeit, mein/e Kind/er wärhend der Rehamaßnahme unterzubringen. Kann ich es/sie mitbringen?

Eine Mitaufnahme von Kindern bis 12 Jahre ist möglich. Die Kostenzusage für Ihr/e Kind/er müssen Sie gesondert bei Ihrem  Kostenträger beantragen.

Darf ich Besuch empfangen?

Außerhalb der Therapiezeiten können Sie gerne Besuch empfangen. Das Ende der Besuchszeit ist 21:00 Uhr. Der Besuch muss sich an der Rezeption anmelden.

Freizeit

Kann ich am Wochenende nach Hause fahren?

Eine grundsätzliche Wochenendbeurlaubung ist nicht vorgesehen. Im Einzelfall kann aus wichtigen und therapeutischen Gründen vom Behandlungsteam eine Wochenendbeurlaubung befürwortet werden.

Kann ich das Gelände während meines Aufenthalts verlassen?

Außerhalb der Therapiezeiten können Sie das Haus und das Gelände selbstverständlich verlassen. Zu beachten sind jedoch die Schließzeiten unserer Pforte, um allen Patienten eine ruhige Nacht  zu ermöglichen.

Info & Kontakt

Kontakt

Zentrale der Gelderland-Klinik

Telefon 02831 137-0
Telefax 02831 137-8502

verwaltung@gelderlandklinik.de