Einzelphysiotherapie

In der Einzeltherapie erheben wir einen Befund und erarbeiten Ziele, auf die wir zusammen mit Ihnen hinarbeiten.

Folgendes Leistungsspektrum bieten wir Ihnen in der Einzeltherapie an:

  • Manuelle Therapie
  • Brügger Therapie
  • Triggerpunkttherapie
  • Atemtherapie
  • Colonmassage
  • Beckenbodentraining
  • Gangschule/Sturzprophylaxe
  • Gleichgewichtstraining
  • Schwindeltraining
  • Kinesio Taping (Behandlung insbesondere des Bewegungsapparats, durch Anlegen eines elastischen Klebestreifens)
  • Flossing
  • Fußreflexzonentherapie
  • Rotlicht/Fangopackung
  • Elektrotherapie
  • PNF

Manuelle Lymphdrainage

Ziel der Manuellen Lymphdrainage ist, den gestörten Lymphabfluss zu fördern und zu verbessern. Die MLD wird eingesetzt zur Therapie von Schwellungen, die nicht auf natürlichem Wege durch das Lymphsystem abtransportiert werden können. Durch sanfte Griffe werden Dehnreize gesetzt, die das Lymphsystem unterstützen Flüssigkeiten abzutransportieren, indem sie die Eigenperistaltik der Lymphgefäße anregen oder Flüssigkeit in andere Abflussgebiete bringt. Die Manuelle Lymphdrainage ist ein Teil der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE). Dazu gehören außer der manuellen Lymphdrainage eine ausreichende Hautpflege, Kompression und Bewegung in Kompression. Wir legen Wert darauf, dass Sie bei vorhandenen Schwellungen eine Kompressionsbestrumpfung tragen und sich darin bewegen. Durch Bewegung in der Kompression kommt es zusätzlich zu einem Entstauungs- und Massageeffekt. Nach einer gezielten Befundung beurteilen wir, ob Sie zusätzlich von unserem Lymphamaten profitieren können. Dabei handelt es sich um eine apparative intermittierende Kompression, die Sie zusätzlich zur Manuellen Lymphdrainage nutzen können.

Biofeedback

Viele Signale des Körpers sind für uns nicht mehr gut wahrnehmbar. Muskelspannung, Atmung, Puls und Blutdruck können eventuell nicht mehr wahrgenommen oder gar falsch interpretiert werden. Biofeedback zielt darauf ab, durch Messung mit Sensoren die willentliche Einflussnahme auf körperliche Prozesse zu erhöhen. Mittels Biofeedback lernen Sie, die Signale Ihres Körpers wahrzunehmen, zu verstehen und gezielt zu beeinflussen. Beim Biofeedback werden Ihnen die Signale auf einem Monitor visualisiert. Durch bestimmte Übungen erlernen, Sie Unterschiede wahrzunehmen und zu beeinflussen. Sie sehen direkt die Erfolge. Dies können Sie dann im Alltag einsetzen und weiterführen.

Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Methode der Alternativmedizin. Hier werden verschiedene Behandlungsmethoden für unterschiedliche Beschwerden angewandt. Durch Abtasten kann der Osteopath Narbenzüge sowie Faziale Spannungen ertasten und gezielt behandeln. Der Osteopath untersucht mit diversen Techniken, um Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule, der inneren Organe oder des Kopfes zu ertasten um dann entsprechend zu behandeln. Ziel dabei ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Aus osteopathischer Sicht wird der Körper als eine Einheit betrachte. Dort, wo der menschliche Körper in seiner Bewegung eingeschränkt wird, zeigt sich seine Krankheit, unabhängig davon, wo die eigentliche Ursache herkommt. So kann sich eine Festigkeit im Magenbereich oder des  Brustkorbes durch Schmerzen in der Schulter oder im Ellenbogen bemerkbar machen. Das Symptom und der Schmerz (oder Ort der Einschränkung) muss nicht zwingend an der gleichen Stelle liegen.

Das Behandeln in großen  Zusammenhängen ist die Stärke der osteopathischen Behandlung

Info & Kontakt

Kontakt

Katrin Jakobi
Leitung Physiotherapie

Telefon 02831 137-8241
k.jakobi@gelderlandklinik.de